• Nemea ist die wunderschöne Region mit sanften Hügeln, endlosen Weinbergen, grossen Weinen, einer eigenen Rebsorte genannt Agiorgitiko.

  • Berühmte Mythologie

    und ereignisreiche Geschichte seit dem Altertum.

  • Geniessen Sie ein Glas Wein

    in unserer traditionellen und voll ausgestatteten Pension.
  • 1
  • 2
  • 3

Willkommen zu Nemea

Nemea ist das mythische Land, wo der legendäre Wein Agiorgitiko geboren wurde. Erleben Sie die einmalige Erfahrung und degustieren Sie grosse Nemea Weine von einigen der berühmtesten griechischen Weingüter.

IMIC16 Winetourism Congress

willkommen

Nemea ist die wunderschöne Region mit sanften Hügeln, endlosen Weinbergen, grossen Weinen, einer eigenen Rebsorte genannt Agiorgitiko, berühmter Mythologie und ereignisreicher Geschichte seit dem Altertum. Nur eine Stunde von Athen entfernt werden Sie sich in einer spriessenden Landschaft wiederfinden mit einem breiten Angebot an Aktivitäten wie Wandern, Mountain Bike Touren, Bogenschiessen und natürlich Weindegustationen. Es ist der perfekte Ort um die Aussicht mit einem Glas Wein zu geniessen und für einen Moment von der Hektik der Stadt zu entfliehen.

Wines and Wineries

The Wines and Wineries

Nemea ist der Geburtsort der Sorte Agiorgitiko, einer roten Traube welche seit Jahrtausend in der Region wächst und benannt ist nach dem heiligen Georg (Agios Giorgos), dem alten Namen der Stadt. Die Region hat über 45 Weingüter wobei jedes seine eigene Interpretation von Agiorgitiko keltert.

Es gibt junge frische rote Weine ohne Ausbau in Eichenfässern und bereits wenige Monate nach der Lese ausgeschenkt, welche eine mittlere Säure, weiche Tannine und frische Aromen von wilden roten Früchten zeigen. Aber auch in Eichenfässern gealterte Weine mit einer tiefroten Farbe, konzentrierten Aromen von roten Früchten und einer aromatischen Komplexität, bis hin zu Rosé und Perlwein Versionen. Einige der berühmtesten griechischen Weingüter liegen hier aber auch eine Vielzahl von qualitativ hochstehenden Boutique Weingüter welche darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden.

Mythology

Die Mythologie

Der Name Nemea stammt von den Naiad Nymphen, den Hüterinnen der Quellen der Stadt und Töchter des lokalen Flussgottes Aesop.

Es war hier in Nemea wo Herkules seine erste Aufgabe bestritten und den Löwen von Nemea getötet hat. Weil das goldene Fell des Löwen unverwundbar war, musste Herkules das Biest mit blossen Händen erwürgen. Während des Kampfes verletzte der Löwe mit seinen Krallen die Schulter des Helden und das Blut von Herkules spritze auf die Trauben welche in der Nähe wuchsen. Die Trauben verfärbten sich rot und so entstand die erste Agiorgitiko Traube. Seine sechste Aufgabe brachte Herkules wieder in die Region von Nemea. Er musst die stymphalischen Vögel töten, welche am See von Stymphalia nisteten. Herkules schüttelte eine Rassel aus Eisen und erschreckte die Vögel so sehr, dass sie weit aufflogen und er sie mit vergifteten Pfeilen schiessen konnte.

History

Die Geschichte

Nemea hat eine ereignisreiche Geschichte. Die Region ist seit der frühen Neolithischen Zeit (6000 bis 5000 v. Chr.) bewohnt. Es führte die nemeischen Spiele durch, welche Teil des Kreises der panhellenischen religiösen und athletischen Festivitäten waren die ebenso in Delphi, Isthmien und Olympia, den berühmten olympischen Spielen, durchgeführt wurden. Die Stadt war involviert in die Kriege zwischen Athen und Sparta und Schlachtplatz des letzten bekannten Sieges der Spartaner.

Seit dem Altertum ist die Region Nemea bekannt für seinen Wein. Heute ist Nemea das grösste Weinbaugebiet und eine der wichtigsten AOC Regionen in Griechenland. Sie können den Tempel von Zeus und das archäologische Stadion besuchen wo alle vier Jahre das Revival der nemeischen Spiele stattfindet. Das neue Nemea befindet sich ein paar Kilometer westlich vom archäologischen Nemea.